Getrud Morstadt

Gertrud kam zu uns, weil sie einen kleinen Hund für sich gesucht hat und doch dann unsere griechische Hündin Mina adoptiert hat im September 2008, die aber nicht gerade klein ist aber ein Traumhund ist. 

 

Gertrud hat sich von Anfang an sehr engagiert für unseren Gnadenhof. Hat schon einige Feste organisiert und wenn es möglich ist, vertritt sie uns bei Flohmärkten und backt, kocht feine Marmeladen und bringt sich viel ein. Immer holt sie das trockene Brot beim Bäcker und bringt es uns für die Tiere. Hat lange Grünfutter für die Nagerlein täglich gesammelt, holt das Gemüse und Salat im Supermarkt und bringt es uns zwei Mal in der Woche und und und...

 

Gertrud ist, wenn man sie braucht, zur Stelle und hilft wo sie kann. 

Dafür ein ganz großes Dankeschön.

 

Auf dem Foto ist Gertrud Morstadt rechts bei unserem Tag der offenen Tür. Da hat sie die ganze Zeit die Getränkeausgabe und die Kasse übernommen. 

Links ist Sieglinde Bartsch zu sehen, die uns jahrelang sehr eifrig geholfen hat und geputzt hat und geschrubbt hat. Dafür auch noch meinen herzlichsten Dank. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierschutzgruppe Rüppurr eV